News

05.08.2021 Neckarbischofsheim

Crowdfunding Übergabe an der Kulturscheune durch die Vorstandsmitglieder Herr Dr. Achim Himmelmann und Herr Daniel Mohr Volksbank Neckartal.

 

V.l.n.r. Dietmar Müller Geschäftsstellenleiter N'b'heim

           Dr. Achim Himmelmann Vorstandsmitglied Volksbank Neckartal

                        Klaus Proissl Kasinogesellschaft 1835-2.0 e.V.

                        Madeleine Firat mit Sohn Samson  Kasinogesellschaft 1835-2.0 e.V.

           Thomas Seidelmann Bürgermeister N'b'heim

           Daniel Mohr Vorstandsmitglied Volksbank Neckartal

 

 

 

       Dankeschön an alle    

 

                  Unterstützer/innen!!!

 

Über das Crowdfunding der Volksbank Neckartal eG haben wir bis zum 15.07.2021 um Ihre Unterstützung gebeten. Unserem Aufruf sind zahlreiche Menschen gefolgt, so dass wir Danke sagen möchten an alle die Spender/ innen, die es möglich gemacht haben, die Idee mit der Kulturscheune weiter zu bringen.

 

Am 05.08.2021

 

Ab 18.00 Uhr möchten wir allen Spendern ein zwangloses Freibier oder Freigetränk mit Brezel im Schlosspark an der Festwiese, an der zukünftigen Kulturscheune ausgeben. Wir freuen uns auf jeden Spender/innen, der mit uns diesen Erfolg feiern möchte. Kommen sie vorbei ganz ungezwungen. Natürlich alles unter den bestehenden Corona Bestimmungen.

 

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung.

 

Die Kasinogesellschaft 1835-2.0 e.V.

 

 

Crowdfunding mit der Volksbank Neckartal

 

                        bis 15.07.2021!!!

Info:

www.volksbank-neckartal.viele-schaffen-mehr.de/kulturscheune-nbh

 

 

Kulturscheune Neckarbischofsheim

 

 

Crowdfunding:

 

Kulturscheune Neckarbischofsheim

 

 

 

Nach knapp vier Jahren der Kulturarbeit in Neckarbischofsheim möchten wir den nächsten Schritt wagen und uns als Verein einen strukturellen Rahmen geben und eine Scheune am Schlosspark erwerben.

 

Seit 2018 haben wir uns fest im Vereinsleben der Stadt etabliert und sind inzwischen viel mehr als eine Gruppe kreativer Menschen. Seit 2019 suchen wir Lager und Vereinsräume für den Verein. Mit dem Kauf und dem Ausbau des Gebäudes zu einer Kulturscheune entstehen dem Verein völlig neue Möglichkeiten, die uns in die Zukunft tragen.

 

Wir verfügen inzwischen über gute Strukturen und Kooperationen mit anderen örtlichen Vereinen, treten auch als Veranstalter auf und unterstützen Künstler im Ort sowie der Region und bieten ihnen in Neckarbischofsheim eine Bühne. Die Kulturarbeit ist aber auch ein Angebot an die Bewohner unserer Stadt und ihrer Umgebung.  Dabei möchten wir eine große kulturelle Vielfalt abdecken.

 

Unser Motto ist, eine Kulturarbeit zu leisten, durch die Gemeinschaft entstehen kann. Aus diesem Grund haben wir uns auf die Suche nach einem Ort gemacht und sind mit der Scheune am Schlosspark fündig geworden.

 

Neckarbischofsheim verfügt über mehrere historische Gebäude, die aktiv genutzt werden. Wir wollen ein weiteres altes Kulturgut am Schlosspark pflegen und mit unserer Vereinsarbeit beleben. Die Scheune gehörte vermutlich zur damaligen Maierei am Schlosspark. In einem Lageplan von 1885 der Stadt Neckarbischofsheim ist die Scheune verzeichnet.

 

Die Kasinogesellschaft 1835-2.0 e.V. ist eine „Non-Profit-Organisation“. Der Applaus und Zuspruch unserer Gäste sind für uns der Lohn. Mit dem Crowdfunding möchten wir es schaffen, einen Teil der Scheune zu finanzieren.

 

 

Jeder kann mitmachen, ganz ungezwungen, seien Sie dabei!

 

Helfen Sie mit, dass in Neckarbischofsheim weitere Kulturarbeit möglich wird.

 

Jeder Euro zählt.

 

Neuigkeiten zu unserem Graffiti-Abriss-Projekt des ehemaligen Supermarktes