Wieder zurück!

16.09. & 17.09.2022 leuchtet der Schlosspark wieder im Schwarzlicht!

Neon Projekt

Im beschaulichen Neckarbischofsheim in Baden Württemberg wird am 3. Septemberwochenende die Kerwe (Kirchweih) gefeiert. Seit 2013 sind wir mit einem Neonprojekt mit dabei. Am Freitagabend, wenn es dunkel wird, wird es im Schloßpark hell - schwarzlichthell und das Spektakel kann beginnen.

 

Komplett sind alle Attraktionen nur am Freitagabend zu erleben. Am Samstagabend werden die Installationen im Aussenbereich noch einmal in Schwarzlicht getaucht. Arbeiten, die in Innenräumen ausgestellt sind oder dort entstehen, können auch am Samstag besucht werden.

 

Wir sind ein paar Künstler, die sich gern engagieren und Neues ausprobieren. Mit den Jahren beteiligen sich immer mehr Menschen und helfen uns, alles an einem Wochenende zu stemmen - denen sind wir unglaublich dankbar.

 

Unser Anspruch ist es, in jedem Jahr etwas anderes zu zeigen und vielleicht auch immer ein klein wenig zu wachsen.

 

So haben wir Künstler, Musiker, Tänzer  und DJ's dabei!

Unser Dank geht an all unsere Gäste, die diese besondere Zeit mit uns gemeinsam geniessen.

 

Generationenübergreifendes Projekt zur Förderung des gemeinschaftlichen Zusammenlebens.

 

Mitwirkende sind Künstler und Gruppen aus Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, ASB Pflegeheim, Vereine und Bürger der Stadt Neckarbischofsheim.

 

Die Präsentation des Neon- Programmes/ Kunstwerke, findet im Rahmen der örtlichen Kerwe der Stadt Neckarbischofsheim im September statt. Dort ist es der Bevölkerung und den Besuchern aus der Region möglich, die Werke, Installationen und Aufführungen (Musik, Tanz, Stelzenlauf und Live Painting) am Abend in einer Schwarz-Licht-Installation zu betrachten.

 

Ort ist der Schlosspark der Stadt Neckarbischofsheim.

Zur Verfügung stehen Freiflächen und Ausstellungsräume.

 

Vor allen Ideen steht ein Impuls! Der Impuls mit dem großen Thema Kunst als ein Bindeglied zwischen Menschen ist das Ziel.

Als die Idee entstand das Neonprojekt ins Leben zu rufen, war dieser Grundsatz mit Kunst eine Gemeinschaft zu schaffen! Die Kommunikation der Menschen zu fördern und mit dem gemeinsamen Erarbeiten der Themen die Gemeinschaft zu stärken, welches Generationen übergreifend funktioniert. Die Kunst steht hier als der Vermittler und Anreger zwischen den Menschen ob Jung oder Alt. Das Neonprojekt in Neckarbischofsheim steht für gemeinschaftliches Leben.